Wie funktioniert die Erstellung eines naturnahen Garten-Entwurfes?

Vielleicht haben Sie schon alles Ihnen Mögliche versucht, um Ihren Garten gemütlicher zu gestalten? Oder es fällt Ihnen schwer, die richtigen, insektenfreundlichen und pflegeleichten Pflanzen für Ihren Garten zu finden? Möglicherweise sehen Sie auch „den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr“ und wissen einfach nicht, wo Sie anfangen sollen – und wie?

Dann könnte Ihnen die Beauftragung eines Gartenentwurfs weiterhelfen.

Hier erkläre ich Ihnen, wie ein naturnaher Gartenentwurf für Sie entsteht und was Sie von mir erwarten können.

Ortstermin

Wenn ich einen Gartenentwurf erstelle, komme ich nach einem Erstkontakt (unverbindlich) zu einem Vor-Ort-Gespräch vorbei.  In diesem erfahre ich Ihre Wünsche, Möglichkeiten und Ziele für den Garten – und sehe mir den Garten an. (Bei größeren Entfernungen ab 21261 Welle kann dieses Gespräch per Videotelefonie stattfinden; dann bekomme ich von Ihnen eine „Führung“ in Form von Fotos und Videos.)

Entwurfsplanung

Basierend auf diesem ersten Gespräch erstelle ich ein Angebot für meine Planung.

Dann geht es an den Vorentwurf. Während des Entwurfsprozesses melde ich mich noch einmal, um den vorläufigen Entwurf vorzustellen.

Den mit Ihnen abgestimmten Entwurf arbeite ich dann weiter aus mit einer maßstabsgetreuen Zeichnung und einer Materialbeschreibung bzw. Beschreibung der naturnahen Bautechnik.

Naturnahe Pflanzplanung

Die Pflanzplanung ist das Herzstück des naturnahen Gartens. Für die Standorte, die wir in der Entwurfsplanung geschaffen haben, folgt nun die Auswahl der passenden Pflanzen. 

Eine Pflanzplanung beinhaltet pro Standort eine Mischung aus Frühblühern, Stauden und optional Gehölzen. So gibt es rund ums Jahr ein attraktives Blüh- und Nahrungsangebot.

Sie erhalten von mir pro Standort die Namen und die Anzahl der ausgewählten Pflanzen sowie einen Link zur für Sie angelegten Liste auf der naturaDB. Auf Wunsch erstelle ich Ihnen zusätzlich einen Plan mit der Verteilung der einzelnen Stauden im Beet.

Umsetzung

Aus dem endgültigen Entwurf mit der Pflanzplanung erstelle ich auf Wunsch ein Dokument, mit dem Sie bei einem Landschaftsgärtner oder Garten- und Landschaftsbauunternehmen einen Preis anfragen können oder mit dem Sie selbst aktiv werden können.

Weil es schade wäre, die Planungsqualität nicht auch in der Umsetzung sicherzustellen,  bin ich bei mir noch neuen Umsetzungspartnern gern für einige Stunden mit Begleitung und Fachwissen dabei.

Gerne helfe ich Ihnen vor Ort auch insbesondere bei den Pflanz- und Aussaatarbeiten sowie in Form von Pflege-Tagen oder -Workshops.

Kosten

Die Kosten für die Erstellung eines Gartenentwurfs richten sich je nach Komplexität des Gartens und Ihren Gartenwünschen.

Für einen kleinen Garten (unter 300 Quadratmeter) liegt der Basispreis für eine Entwurfsplanung bei 745 €, für eine Pflanzplanung bei 350 €. Für größere Gärten gibt es eine entsprechende Staffelung.

Zusätzliche Kosten entstehen, wenn 

  • Sie von Ihrem Garten (noch) keinen Grundriss im Maßstab 1:200 oder genauer  haben und ich diesen im Rahmen der Planung erst erstelle (denn ohne kann ich nicht planen)
  • bestehende Strukturen wie Bäume, Beete oder bauliche Anlagen im Bestand erfasst und eingemessen werden müssen
  • Ihr Grundstück eine komplexe Struktur hat, z. B. am Hang liegt

 

Ein für Sie passendes Angebot erstelle ich gern, nachdem ich Ihren Garten und Ihre Wünsche kennen gelernt habe.

Lernen Sie die ultimativen Basics im Naturgarten kennen!

Zum Newsletter anmelden und das kostenlose, 25-seitige Freebie als Willkommensgeschenk erhalten, um im Garten naturnah zu starten.

Kontakt

Was kann ich für Sie tun?
Wie kann ich Dich erreichen?
Ihre Nachricht an mich:
Cookie Consent mit Real Cookie Banner