Warum ein naturnaher Garten in jeglicher Hinsicht ein Gewinn ist

Überlegst Du noch, ob ein Naturgarten das Richtige für Dich ist? Es gibt auf jeden Fall 1000 gute Gründe dafür - hier sind nur ein paar genannt ...

Gute Gründe für naturnahes Grün

Für naturnahes Grün im Siedlungsraum gibt es tatsächlich 1000 gute Gründe (mindestens). Zusammenfassend gesagt:

Es schafft einen Reichtum an Strukturen und bildet damit viele Refugien für einheimische, selten gewordene Pflanzen und Tiere. Es macht unsere Gärten weniger anfällig für die Begleiterscheinungen der Klimaveränderung, lässt insbesondere Kinder wieder mehr Natur erleben und steht mit Dynamik, Farbe und Wildheit für das genaue Gegenteil zur allgegenwärtigen Monotonie, Tristesse und Einfallslosigkeit in zu vielen deutschen Außenräumen.

Das Besondere an naturnahem Grün ist die Vielfalt, die wir darin erleben und genießen können. Mit einem Naturgarten oder Natur-Erlebnis-Raum – und sei er noch so winzig – leisten wir einen Beitrag für das (Über-)Leben von unendlich vielen Lebewesen. Und uns, die Nutzenden, macht die Naturnähe erwiesenermaßen glücklich!

Hier sind ein paar gute Gründe für naturnahes zusammengestellt – inklusive tiefer gehender Informationsmöglichkeiten:

Naturnah ist das pralle Leben!

Schon mal einen Nashornkäfer gestreichelt? Oder Erdwespen beobachtet? Oder dem Summen der unzähligen Insekten in einem blühenden Efeu im Oktober gelauscht? Naturnahe Areale sind eine Einladung zur Party – für Lebewesen aller Art. Durch eine größtmögliche Vielfalt von Lebensräumen und -grundlagen wird jeder Naturgarten in kurzer Zeit so richtig lebendig.

Eine Bank inmitten von Wildblumen

Naturnah macht glücklich

Biophilie ist der Begriff dafür, dass Menschen durch eine grüne Umgebung glücklich und durch zu wenig Natur um sie herum sogar depressiv werden. Ein sehr guter Grund, sich die Natur direkt ans Gebäude zu holen! Und dann so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen.

Naturnah Heißt klimafit!

Das Klima wandelt sich dramatisch schnell. Die heimischen Wildpflanzen in Naturgärten können nicht nur mit der Hitze und der Trockenheit besser umgehen, sie regenerieren sich auch selbst. Zudem bieten naturnahe Flächen ein Minimum an Bodenversiegelung und mehr Möglichkeiten der Wasserversickerung und -speicherung. Stimmt das Klima im Außenraum, sind auch wir weniger gestresst von heißen Sommern und sich verschiebenden Jahreszeiten.

Ein Blutströpfchen sitzt auf einer Blüte

Naturnah regt alle Sinne an

Sehen, riechen, tasten, schmecken, hören … in der Natur ist immer etwas los. Im naturnahen Raum genauso! Egal ob wir über Moospolster streicheln, dem Zirpen der Grillen zuhören, abends die Fledermäuse vorbeiwischen sehen oder Himbeeren direkt aus der Naschhecke pflücken – naturnah bedeutet eine Vielzahl an Sinneseindrücken zu jeder Tages- und Nachtzeit. Viele davon bergen auch noch reiche Kindheitserinnerungen. Also: her damit! Für das Kind in uns und alle, die jetzt gerade Kind sind 🙂

Vor einer Totholzhecke blüht eine Saumpflanzung

Naturnah ist pflegeleicht*

*Ja, auch naturnahe Flächen machen Arbeit. Aber andere und insgesamt viel weniger! Ein gut eingewachsener naturnaher Außenraum benötigt nur einen Bruchteil der Zuwendung eines konventionellen Gartens. Voraussetzung: Ihr habt Lust, Ihren Garten besser kennen zu lernen und ihn ein bisschen anders zu pflegen als gewohnt.

Naturnah ist regional und ressourcenfreundlich

In naturnahen Flächen werden bevorzugt Materialien aus der Nähe eingesetzt. Am liebsten bauen wir mit dem, was da ist. Wir verzichten auf Bodenversiegelung, auf Torf sowie auf exotische Pflanzen, die man ständig neu setzen muss. Wir lieben Recycling von Baustoffen und verwenden möglichst alles, was wir vor Ort schon finden. Das spart jede Menge Transport- und Lieferkosten und hält den Fußabdruck niedrig.

Natur-Erlebnis-Gärten öffnen also viel und vielen Raum. Wir betreten ein Gebiet, das – eben weil es noch so neu ist – auch in manchen Punkten noch unerforscht ist. Aber genau das ist das Leben: spannend.

Lerne die ultimativen Basics im Naturgarten kennen!

Melde Dich zum Newsletter an und erhalte das kostenlose, 25-seitige Freebie als Willkommensgeschenk, um in Deinem Garten naturnah zu starten.

Kontakt

Was kann ich für Sie tun?
Wie kann ich Dich erreichen?
Ihre Nachricht an mich:
Cookie Consent mit Real Cookie Banner